• english
  • italiano
  • russia
  • mail

Die Gastwirtschaft Pürstner

Die Aussenfassade der Gastwirtschaft Pürstner lässt wenig von der Größe des einhundertzwanzig (120) Sitzplätze umfassenden Lokals vermuten, jedoch laden fünf unterschiedlich große Räume zu einem netten Mittag- oder gemütlichen Abendessen ein. Schaun Sie sich ruhig bei uns um. Sie können hier so manches alte Stück von Omas Schatzkiste bewundern und Trophäen aus Opas aktiver Jägerzeit bestaunen.

Der Schankraum

So wie jeher im Wiener Beisl ist im ersten Raum die Schank untergebracht. Nicht dezent in einem Kämmerchen, sondern unter den Blicken der Gäste herrscht hier emsiges Treiben. Auf urigen Holzbänken und unter fast echten Obstbäumen sitzend können der Herr die Krawatte und die Dame den aufrechten Sitz schon auch einmal zu Hause lassen.  20 Personen Fassungsraum

1000-400-006

Der Häklplatz

Der zweite Raum, mit dunklem Holz getäfelt, beherbergt den „Häklplatz“ und kleinere Tische für zahlreiche Gäste. 17 Personen Fassungsraum

1000-400-001

Das Kartenzimmer

Das nächste Zimmer, in dem so manch lange Kartenpartie stattgefunden haben muss, wie die Schaukästen und die dazugehörige Dekoration zeigen, bietet Platz für 27 Gäste. Ein Zehn-Personen Tisch, der sich mit einem Knick an einen Kachelofen schmiegt, ist für viele schon Stammtisch geworden. 27 Personen Fassungsraum

1000-400-009

Der Fassraum

Noch rustikaler wird es im Fassraum. Zwei große alte, begehbare Weinfässer dominieren die Einrichtung. Ein Sieben- und zwei Fünf-Personen Tische finden darin Platz. 17 Personen Fassungsraum

1000-400-fassraum

Der Laubenraum

Betritt man den letzten Raum glaubt man sich in einem Heurigen. Ein Teil des Raumes ist mit wildem Wein überwachsen, Trauben hängen in Griffweite. Im anderen Teil befindet sich ein offener Kamin, der behagliche Wärme ausstrahlt und zum Verweilen einlädt. Dieser Raum bietet Platz für 34 Personen

1000-400-002

Das Beisl – Der Beislraum

Der ideale Raum für eine kleine Feier. Dieser Teil des „Pürstners“ fasst bis zu 35 Personen. An der Decke finden sich zwei alte Kinderkarusselle aus der Jahrhundertwende. Diese bestimmen den Raum. Die Logen mit Blick auf das Ziegelgewölbe bieten auch Platz für ein gutes Glas Wein oder Bier.

1000-400-008

Die Kuchl – Der Kuchlraum

Liebevoll dekoriert mit allerlei „KRIMSKRAMS“ aus Großmutters Zeiten, bietet der Raum Platz für 23 Gäste. An einem gemütlichen Tisch für 14 Personen in der Hopfenlaube, wurde schon manches Bier gehoben.

1000-400-kuchlraum

Der Schanigarten

Ein der Tradition entsprechender Schanigarten für vierundzwanzig Gäste, welcher von April bis September geöffnet ist, erlaubt es auch in der Stadt einige Sonnenstrahlen zu ergattern. 24 Personen Fassungsraum

1000-schanigarten